Armlehnsessel H – 269 | Jindrich Halabala
Armlehnsessel H – 269 | Jindrich HalabalaArmlehnsessel H – 269 | Jindrich HalabalaArmlehnsessel H – 269 | Jindrich HalabalaArmlehnsessel H – 269 | Jindrich HalabalaArmlehnsessel H – 269 | Jindrich HalabalaArmlehnsessel H – 269 | Jindrich Halabala

Armlehnsessel H - 269

Designer
Jindrich Halabala

Hersteller
Spojene UP zavody

Entwurf
1930

gebaut
1930-1945

Material
Bugholz, Wolle, Alpaka

Zustand
restauriert

Maße
HR74xHS44xB71xT90

Der Sessel wurde komplett restauriert, d.h. der gesamte Innenteil durch neue Sprungfedern ersetzt und die Armlehnen lackiert. Durch die Art unserer Restaurierung garantieren wir ein optimales Sitzvergnügen für viele Jahre. Bezogen mit einem italienischen Stoff aus weicher Wolle und Alpaca von Dedar.

zurück

über Tschechisches Wohndesign


Blick in den Schauraum

Ich bin seit 2011 im Wiener Kunsthandel tätig, zur Zeit in meiner Galerie in der Zieglergasse 65, im 7. Bezirk.
In unserem Schauraum finden Sie ausgewählte Stücke aus einem halben Jahrhundert tschechischen Wohndesigns. Es ist mir wichtig, durch den Mix verschiedener Stile, daraus Ihr persönliches Wohnerlebnis zu schaffen, ein mutiges Anderswohnen. Dazu verwende ich Möbel aus dem Mid-century, Objekte des Industriedesigns, sowie alte Vintage Turngeräte. Ich lade Sie herzlichst zu einem Besuch unserer Ausstellung ein.

Ihre Radka Prutka

Besichtigung und Beratung jederzeit nach Vereinbarung

Radka Prutka
Blick in den Schauraum Tschechisches Wohndesign Logo an der Glastür

Referenzen


Kurier Sonderheft Wohnen

Es macht doch immer wieder Spaß, so nette Artikel über uns zu lesen. Danke an den Kurier!

Interview mit der Wiener Zeitung vom 7. September 2018

Foto: Mike Hackenberg

TV Clip Stille Nacht für T-Mobile 2017

Cooler Clip mit unseren coolen Sachen als Requisite .... !
T-Mobile

Fotoshooting für Stylebook Madonna

Tolle Kombi - Exclusive Düfte auf unserer old school gym Lederbank!
Foto: Chris Singer

Fotoshooting für Miss Magazin

Am 8. Dezember war unser Geschäft ein Fotostudio!
Foto: Julia Spicker